LOTTO Sachsen-Anhalt stellt 1 Mio. Euro für das Gemeinwohl bereit

03. 04. 2020

LOTTO Sachsen-Anhalt hat einen Hilfsfonds für gemeinnützige Vereine, Träger, Verbände und Organisationen eingerichtet, die finanzielle Ausfallbelastungen durch die Corona-Pandemie haben. Über den Lotto-Hilfsfonds werden bis zu 1 Million Euro bereitgestellt.

 

So funktioniert es:

 

Als Betroffene senden Sie einen formlosen Antrag, der die Ausfallkosten beschreibt und nachweisbar belegt. Zudem wird ein Gemeinnützigkeitsnachweis und eine Kopie der Satzung/Nachweis der Vertretungsbefugnis benötigt. Weiterhin wird gebeten, dass man auch eine schriftliche Erklärung beilegt, dass der finanzielle Schaden nicht von Dritten beglichen wird.

 

Auf der Homepage von LOTTO Sachsen-Anhalt finden Sie die Checkliste im Download-Bereich der Seite. Dort finden Sie auch den „Finanzierungsplan“ und die „Verpflichtungserklärung“, die Sie herunterladen, ausfüllen, speichern und uns anschließend mailen können.

 

Anträge per E-Mail senden Sie bitte an:

coronahilfe@sachsen-anhalt-lotto.de

 

Anträge per Post senden Sie bitte an:

Abteilung Fördermittel – Stichwort Corona-Hilfe
LOTTO Sachsen-Anhalt
Stresemannstraße 18
39104 Magdeburg

 

Alle weiteren Informationen finden Sie unter folgenden Links: Lotto-Hilfsfonds oder unter Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt.

 

Foto: Banner Lotto Hilfen Corona

Termine

Sponsoren

 
DerbystarTEHA Group3T Sport & WerbungStadtwerke HalleGruber NutzfahrzeugeSparkasseMc. MaikelWOSZ Fan Shop

Ergebnisse & Tabellen