LSB-Fragebogen zur Corona-Hilfe an Vereine

24. 03. 2020

Die drastischen Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus werden auch und gerade bei den kleinen Sportvereinen gravierende wirtschaftliche Folgen haben. Der LSB Sachsen-Anhalt hat gestern allen seinen Mitgliedsvereinen, allen Landesfachverbände sowie den Kreis- und Stadtsportbünden per Mail einen Fragebogen zur ersten Erfassung/Schätzung der finanziellen Auswirkungen auf die laufende Vereins- und Verbandsarbeit zugesandt. 

 

Der LSB Sachsen-Anhalt will sich so frühzeitig einen ersten Überblick über mögliche finanzielle Risiken im Sport in Sachsen-Anhalt verschaffen. Abgefragt werden laufende Personalkosten von haupt- und nebenberuflich tätigen Vereinsmitarbeitern, geringfügig Beschäftigten sowie Sportler- und Spielergehälter und entgangene Einnahmen bei Eintrittsgeldern, Kurs- und Startgebühren sowie durch Ausfälle im Sponsoring.

 

Auch die Kosten, die im Zusammenhang mit vertraglichen Verpflichtungen gegenüber Übungsleiter*innen und Trainer*innen sowie bei Neben- und Betriebskosten, laufenden Leasingverträgen und Versicherungen bzw. bei der Stornierung für Veranstaltungen, Trainingslager und Wettkämpfe entstehen, sollen gemeldet werden.

Die Abfrage bezieht sich auf den Zeitraum seit der kompletten Aussetzung des Sport- und Spielbetriebs bis vorerst zum 15. April 2020.

 

Den digital ausgefüllten Fragebogen senden Sie bitte ausschließlich per Mail an folgende Mailadresse: coronahilfe@lsb-sachsen-anhalt.de

 

Quelle: www.fsa-online.de

 

 

Termine

Sponsoren

 
3T Sport & WerbungSparkasseTEHA GroupWOSZ Fan ShopStadtwerke HalleGruber NutzfahrzeugeMc. MaikelDerbystar

Ergebnisse & Tabellen