BannerbildBannerbildBannerbild

Nachruf: Der FSA trauert um Erwin Bugár

03. 12. 2020

Der Fußballverband Sachsen-Anhalt (FSA) trauert um seinen Ehrenpräsidenten Erwin Bugár, der im Alter von 68 Jahren am gestrigen Mittwoch an Herzversagen verstorben ist.

 

Erwin Bugár hat in 30 Jahren als Funktionär maßgeblich dafür gesorgt, dass sich der Fußballverband Sachsen-Anhalt zu einem modernen Sportverband entwickelt hat. Er hat sich neben der fachlichen Entwicklung des Verbandes immer auch um das Thema Verbandskultur bemüht und gleichzeitig den gesellschaftlichen Auftrag eines großen Sportverbandes ins Zentrum gestellt. Neben dem Kerngeschäft des Fußballs, dem Spielbetrieb, engagierte er sich dabei stark für integrative und inklusive Maßnahmen. Auf der Landesebene hat er es verstanden, Sport, Politik und Wirtschaft zum Nutzen des Fußballverbandes zu vereinen.

 

Als NOFV-Präsident hat er in harten Diskussionen innerhalb Fußballdeutschlands durchgesetzt, die Regionalliga Nordost zu erhalten.

 

Ausgehend von seiner Funktion als Beisitzer des Sportgerichts des Fußballverbandes der DDR (DFV) im Jahr 1990 ist er im November 2016 zum Vizepräsidenten des DFB gewählt worden. Dort war er bis zu seinem Tod für Breitenfußball und Breitensport zuständig.

 

Für sein vorbildliches Engagement wurde Erwin Bugár mit zahlreichen Ehrungen ausgezeichnet, unter anderem mit der silbernen Ehrennadel des DFB (2008), der goldenen Ehrennadel des FSA (2009) sowie mit der goldenen Ehrennadel des NOFV (2012).

 

Frank Hering, kommissarischer Präsident des FSA, sagt zum Tod Erwin Bugárs: "Ich bin zutiefst bewegt und erschüttert über diesen plötzlichen Verlust. Mit Erwin Bugár verlieren wir nicht nur einen verdienstvollen Sportfunktionär, sondern auch einen besonderen Menschen."

 

Der FSA ist stolz auf das, was er erreicht hat und welchen Weg er gegangen ist. Es schmerzt, ihn in Sachsen-Anhalt nun endgültig verloren zu haben. Die Fußballfamilie von Sachsen-Anhalt verliert einen verdienten Funktionär und einen guten Freund. Der Fußballverband Sachsen-Anhalt wird Erwin Bugárs ehrendes Andenken bewahren. Das Mitgefühl des FSA-Präsidiums gilt den Angehörigen.

 

Den Nachruf des Deutschen Fußball Bundes (DFB) ist hier zu finden: DFB-Nachruf Erwin Bugár.

 

Den Nachruf des Nordostdeutschen Fußballverbandes (NOFV) haben wir hier zur Verfügung gestellt: NOFV-Nachruf Erwin Bugár.

 

Quelle: fsa-online.de

 

 

Termine

Sponsoren

 
SparkasseGruber NutzfahrzeugeTEHA GroupStadtwerke HalleWOSZ Fan ShopMc. MaikelDerbystar3T Sport & Werbung

Ergebnisse & Tabellen