Ausschuss für Freizeit- und Breitensport: Information und Aufruf zur Mithilfe

28.02.2019

Neben dem Fußball im organisierten Punktspielbetrieb bildet der Freizeit- und Breitenfußball eine weitere Säule für alle, die nach ihrer aktiven Zeit weiter dem runden Leder nachjagen wollen.

 

Aber auch Sportfreunde, die nicht aktiv in Vereinen tätig sind, sind bei uns willkommen.

 

Die Ziele unseres Ausschusses sind die Entwicklung und der Ausbau von Fußballangeboten, die den regulären Spielbetrieb ergänzen.

Zusätzlich zum Leistungsgedanken sollen Spaß, Geselligkeit und Ungezwungenheit dazu kommen. Die Höchstleistung und der Erfolg stehen dabei nicht im Vordergrund.

 

Neben Fußballangeboten für die steigende Zahl ehemaliger aktiver Fußballerinnen und Fußballer möchte der Ausschuss auch Fußballfreizeitangebote ins Gespräch bringen, bei denen nicht unbedingt ein Spielerpass und eine Vereinsmitgliedschaft notwendig sind.

 

Folgende Angebote sind dabei möglich:

 

  • Oldie Turniere
  • Streetsoccer
  • Beachsoccer
  • Fußballturniere für vereinslose Fußballfreunde
  • DFB Fußballabzeichen
  • Familiensporttage und Spielfeste für Kinder und Erwachsene

 

In dieser Saison wurden bisher folgende Veranstaltungen durchgeführt:

 

  • Inklusionscup
  • Oldie Hallencup (unter Leitung des Spielausschusses)

 

Sicherlich ist hier noch Luft nach oben. Dabei sind auch eure Ideen gefragt.

 

Übrigens, unser Ausschuss sucht noch Mitstreiter, die bei uns mitwirken wollen.

 

Wenn ihr mitmachen wollt oder tolle Vorschläge habt, meldet euch einfach bei mir.

 

Ihr erreicht mich unter 01523 71 48 999 oder fam.flaig@yahoo.de.

 

Jens Prinzing

Präsident

 

Hans Jürgen Flaig

Ausschussvorsitzender Freizeit- und Breitensport

 

Sponsoren

Ergebnisse / Tabellen