Kreispokalsieger 2018/2019

01.05.2019

14 Mannschaften - vier Herrenmannschaften und zehn Juniorenmannschaften - kämpften heute in den Finalspielen um den Kreispokal. 

 

Die Junioren spielten ihre Kreispokalsieger in den einzelnen Altersklassen auf dem Sportplatz in Mücheln aus. 

Ab 09:30 Uhr spielten die E- und C-Junioren auf den bestens vorbereiteten beiden Rasenplätzen den Sieger des diesjährigen Kreispokals aus. Der VfB IMO Merseburg konnte den Kreispokal auch in diesem Jahr wieder für sich entscheiden. Endstand bei den E-Junioren im Spiel VfB IMO Merseburg gegen den SV Zöschen lautete 8:3. 

Bei den C-Junioren ging es nicht ganz so torreich zu und so stand es im Spiel JSG Bennstedt/Großgräfendorf gegen den SV Merseburg-Meuschau zum Schluss 3:0. 

 

VfB IMO Merseburg // Kreispokalsieger E-Junioren 2018/2019 JSG Bennstedt/Großgräfendorf // Kreispokalsieger C-Junioren 2018/2019

 

Auch im Spiel der B-Junioren siegte die JSG Geiseltal gegen die JSG Bennstedt/Großgräfendorf mit 3:1.Die D- und B-Junioren spielten ab 11:30 Uhr parallel den Kreispokalsieger der Junioren aus. Im Spiel der D-Junioren musste sich die JSG Spergau/Wengelsdorf I gegen die JSG Geiseltal mit 0:3 geschlagen geben. 

 

JSG Geiseltal // Kreispokalsieger D-Junioren 2018/2019 JSG Geiseltal // Kreispokalsieger B-Junioren 2018/2019

 

Last but not least kämpften die A-Junioren vom SV Blau-Weiß Farnstädt und vom SV Merseburg-Meuschau um den Kreispokal. Sieger nach 90 Minuten waren die Jungs aus Farnstädt. Sie gewannen das Spiel durch ein Tor in der 54. Minute. 

 

SV BW 1921 Farnstädt // Kreispokalsieger A-Junioren 2018/2019

 

Die Ehrungen der Teilnehmer nahmen Jens Prinzing, Tilo Berndt und Vertreter aus dem Jugendausschuss vor.

 

Auf dem ebenfalls super vorbereiteten Sportplatz in Brachstedt spielten ab 12:30 Uhr die zweiten Herren-Vertretungen aus Günthersdorf und vom SV Merseburg 99. Torlos ging es nach 45 Minuten zur Halbzeit in die Kabinen. Nach 90 Minuten stand dann jedoch der Gewinner fest und so konnte sich die zweite Mannschaft vom SV Blau-Weiß Günthersdorf mit 3:0 gegen den SV Merseburg 99 II durchsetzen. 

 

SV Blau-Weiß Günthersdorf II // Reservepokalsieger 2018/2019
Bei sonnigem Wetter und leichtem Wind spielten ab 15:00 Uhr die Mannschaften vom 1. SV Sennewitz und dem TSV Leuna vor rund 200 Zuschauern den Kreispokalsieger der Herren aus. Zunächst schien das Spiel "eine klare Sache" für den TSV Leuna zu werden. So ging es mit einem Spielstand von 3:1 für die Leunaer zur Halbzeit in die Kabinen. In der zweiten Halbzeit kämpfte sich der 1. SV Sennewitz auf ein 3:4 heran, bevor der TSV Leuna dann auf 5:3 erhöhte. Abermals kamen die Sennewitzer zum Anschlusstreffer und es stand ab der 68. Minuten 5:4 für den TSV Leuna. Bis auf zwei Gelb/Rote-Karte (je eine pro Verein) tat sich aber nicht mehr viel und so hieß es am Ende 5:4 für den TSV Leuna und die Leunaer Spieler und Fans konnten gemeinsam ihren hart erkämpften Sieg feiern. 

 

TSV Leuna // Kreispokalsieger 2018/2019

 

Die Ehrungen der Teilnehmer nahmen Jens Prinzing und Detlef Herrmann vor.

 

Der KFV Fußball Saalekreis gratuliert nochmals allen heutigen Siegern zum Kreispokaltitel. 

Des Weiteren bedanken wir uns bei allen Schiedsrichtern und den beiden Vereinen für die toll hergerichteten Spielstätten und den zahlreichen Helfern rund um die Spiele. 

 

Die Bilder der Kreispokalsieger folgen in den nächsten Tagen an dieser Stelle. 

 

Jens Prinzing

Präsident

 

Tilo Berndt

Vorsitzender Jugendausschuss

 

Detlef Herrmann

Vorsitzender Spielausschuss

 

Termine

Sponsoren

Ergebnisse & Tabellen