Der TSV Leuna 1919 ist Sieger der Hallenmasters 2020

20. 01. 2020

Es war eine spannende und vor allem technisch ansprechende Endrunde, die am 18.01.20 in Querfurt ausgetragen wurde. In den oftmals eng umkämpften, aber immer fairen Begegnungen entschieden am Ende lediglich Nuancen über Sieg oder Niederlage. Dies kommt bereits dadurch zum Ausdruck, dass sowohl das Spiel um Platz 3 als auch das Finalspiel immer erst im 9-Meter-Schießen seinen Sieger fand.
 
Den Sieg der Hallenmasters konnte das Team vom TSV Leuna 1919 feiern, welches sich im Finale gegen den SV Blau-Weiß Günthersdorf  mit 4:3 (reguläre Spielzeit 1:1)  durchsetzte.
Den 3. Platz erkämpfte sich die SG Dölbau 90 ebenfalls mit 4:3 (reguläre Spielzeit 1:1) gegen den die SG Blau-Weiß 1921 Brachstedt.
 
Die weiteren Platzierungen :
 
5. Platz SG Reussen
6. Platz SV Braunsbedra
7. Platz SV Zöschen
8. Platz SV 1990 Eintracht Bad Dürrenberg II
 
Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle auch dem Schiedsrichterteam, welches durch seine klaren und jederzeit objektiv korrekten Entscheidungen maßgeblich zum Gelingen der Endrunde beitrug.
 
Lothar Sander
amt. Vorsitzender Spielausschuss

 

Termine

Sponsoren

 
SparkasseStadtwerke HalleTEHA GroupGruber NutzfahrzeugeWOSZ Fan ShopMc. Maikel3T Sport & WerbungDerbystar

Ergebnisse & Tabellen