BannerbildBannerbildBannerbild

Pressemitteilung 08.04.2022: Umgang mit an Corona erkrankte Spieler/innen

08. 04. 2022

Da es aufgrund von Nachfragen zum Umgang mit an Cororna erkrankten Spielern vermehrt Nachfragen der Vereine im Saalekreis gab - auch und gerade auf den bei Fupa veröffentlichten Artikel des SV 1890Westerhausen mit der scheinbaren Ungleichbehandlung der Vereine durch den Staffelleiter in der höchsten Spielklasse des FSA der Verbandsliga – so hat sich der Spielausschuss des KFV Fußball Saalekreis deutlich positioniert.


Am 03.04.2022 entfielen die meisten verpflichtenden Corona-Regeln. Hintergrund ist die vom Bundeskabinett beschlossene Änderung des Infektionsschutzgesetzes. Dies bedeutet gleichermaßen, dass die ehemals ausgesprochene Pandemiesituation in Deutschland keinen Bestand mehr hat und es keine Beschränkungen mehr für den Bereich Sport gibt.

 

Aktive Sportler haben mit Gültigkeit der neuen Verordnung wieder uneingeschränkten Zugang zum Sporttreiben im Freien. Zuschauern ist gleichermaßen der uneingeschränkte Zugang zu den Sportstätten gegeben.

 

Vor diesem Hintergrund sieht der Spiel- und Jugendausschuss des KFV  Fußball Saalekreis keine Notwendigkeit mehr, Spiele wegen Coronafällen abzusagen. Ausnahmen gibt es nur noch dann, wenn zum Beispiel ein Großteil der spielberechtigten Mannschaft nachweislich infiziert ist. Als Grundlage dient für die Richtlinie des KFV Fußball Saalekreis vollumfänglich die Spielordnung des FSA §20 Punkt 9.

 

Stefan Kupski

Präsident

 

Lothar Sander

amt. Vorsitzender Spielausschuss

 

Marcel Voigt

stellv. Präsident/Vorsitzender Jugendausschuss

 

Termine

Sponsoren

 
DerbystarWOSZ Fan ShopTEHA Group3T Sport & WerbungSparkasseMc. MaikelGruber NutzfahrzeugeStadtwerke Halle

Ergebnisse & Tabellen